Sternschnuppen im Oktober

Sternschnuppen im Oktober

Die Delta Draconiden,auch Oktober Draconiden genannt,sind ein temporärer Strom, deren Radiant im Sternbild des Drachen etwa 3° östlich von y Draconis liegt.

Die Oktober Draconiden den führen ihren Ursprung auf den Kometen 21P/Giacobini-Zinner zurück,weshalb dieser Meteorstrom auch Giacobiniden heißt.Vom 7.bis11 Oktober passiert die Erde relativnahe den abstzeigenden Knoten der Bahn des Kometen 21P.Seine Umlauf Zeit beträgt 6,5 Jahre.

Da die Trümmer wolke schon recht lang gezogen ist und die Meteoriede sich entlang der Bahn verteilt habn,ist mit üb erraschungen zu rechnen.Die Metor häufigkeit schwankt von Jahr zu Jahr erheblich.

Von Anfang Oktober bis in die erste Novemberwoche sind die Orioniden aktiv,deren Ursprung auf den Halleyschen Komet deutet.Mit dem Maximum ist am 21.Oktober zu rechnen, wobei etwa zwanzig bis dreißig Meteore pro Stunde zu erwarten sind.Die frequenz ist von Jahr zu Jahr verschieden.Die Beste Beobachtungszeit. Mitternacht bis 5h morgens.

Der Radiant liegt etwa 10° nordöstlich von Beteigeuze.Es handelt sich bei den Orioniden um sehr schnelle Objekte(um 60 Killometer pro Sekunde).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok