Sternenhimmel im Dezember

Sternschnuppen im Dezember

Die Geminiden (GEM) sind in diesem Jahr als Sternschnuppen im Dezember gut zu verfolgen, auch wenn der abnehmende Mond nach Mitternacht am Himmel erscheint. Die Raten können in Maximumsnähe bis zu 120 Meteore je Stunde erreichen und der Radiant ist in der gesamten Nacht über dem Horizont.


Die Geminiden

Die Geminiden sind der stärkste Meteorstrom des Jahres mit einem Maximum um den 14. Dezember. Die Geminiden sind besonders eindrucksvoll, weil sie viele helle, typischerweise gelb-weiß leuchtende Meteore hervorbringen. Als Ursprungskörper der Geminiden, die nichts anderes sind als eine die Sonne umkreisende Staubwolke, gilt ein als Asteroid klassifizierter Himmelskörper namens (3200) Phaethon.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.